KINDERPROGRAMM

 © Daniela Hüttner   © Daniela Hüttner  © Daniela Hüttner Das Kinderprogramm ist ein fester Bestandteil des Africa Festivals. Auch in diesem Jahr wird es wieder in einem Zirkuszelt stattinden, damit unsere jüngsten Besucher ihren eigenen Bereich haben und bei eventuellem Regen, geschützt sind. Der Autor und Musiker Ibrahima Ndiaye aus

Lesen Sie weiter

MODENSCHAU

FASHION MADE IN AFRICA © Bugs Steffen Die Modeschöpferin Rama Diaw aus Saint Louis (Senegal) entwirft seit einigen Jahren moderne afrikanische Mode und Accessoires und verwendet hierbei einheimische Techniken und Materialen wie Batik und Indigostoffe. Alle Materialen die sie verwendet, werden im Senegal, Mauretanien und Mali eingekauft. Aus ihrer Leidenschaft

Lesen Sie weiter

WEINBEGEGNUNGEN

Impression vom Hoffest im Weingut „Am Stein“ Aufgrund des großen Erfolges 2018 gibt es auch in diesem Jahr wieder ein Zelt mit Terrasse, direkt am Fluss gelegen, das ausschließlich dem Wein vorbehalten ist. Erlesene Weine gibt es nämlich nicht nur hier in Franken, sondern auch in Südafrika. Deshalb haben wir

Lesen Sie weiter

HAVANA CLUB & COCKTAIL-LOUNGE

Er ist seit vielen Jahren beliebter Treffpunkt beim Africa Festival: Der Havana Club, in dem sich vieles um karibischen Rum und Cocktails und heiße afrikanische und karibische Musik dreht. In diesem Jahr wird am Freitag und Samstag zur Eröffnung unserer „Noche Latina“ DJ Walty aus Angola u.a. heiße Tumba-, Salsa-,

Lesen Sie weiter

TALK IM ZELT

am 30.05.2020, 11:30 Uhr im Havana Club   Wir setzen unsere Gesprächsreihe „Talk im Zelt“ fort. Dazu haben wir interessante Menschen eingeladen, die über wichtige Themen Afrikas sprechen. SAMSTAG, 30.05.2020, 11:30 Uhr, Havana Club Als Erstes wird Sara Nuru ihr Buch „Roots“ vorstellen, das in den Top 20 der Spiegel

Lesen Sie weiter

WIR ERINNERN UNS

Nelson Mandela | © Guy Tillim Aus dem südlichen Afrika sei des Weiteren an Lucky Dube erinnert. Drei Mal war der große Reggae Star aus Südafrika in Würzburg. Er gab mit seinem Song „Different Colours - One People“ auch die Vorlage für das allgegenwärtige Festival-Motto. Leider wurde er am 18.

Lesen Sie weiter