WELCOME

Herzlich willkommen zu unserer 32. Ausgabe des Internationalen Africa Festivals auf den Würzburger Mainwiesen! Wir bedanken uns bei Ihnen, werte Festival Besucher, dass sie uns dieses Mal, wie auch in den vergangenen Jahren zuvor, treu geblieben sind und begrüßen die vielen neuen Gäste, die vielleicht gerade auch durch Ihre Empfehlung

Lesen Sie weiter

BÜHNE FÜR TRADITIONELLE MUSIK

Auch in diesem Jahr können die Besucher unter der Brücke, neben dem Basar, täglich traditionelle Musik aus Westafrika (Guinea, Gambia, Senegal und Ghana) kennenlernen. Sie wird auf verschiedenen Perkussionsinstrumenten wie Sabar, Djembé und Doun-Doun gespielt. Für ruhige und entspannende Klänge sorgt der senegalesische Koraspieler Saliou Cissoko aus der Casamance.  

Lesen Sie weiter

AKROBATIK UND STRASSENPARADE

Straßenparade Adesa | © Johannes Kiefer Die ghanaische Akrobatik- und Musikgruppe Adesa wird Freitag um 17:00 Uhr und 18:30 Uhr und am Samstag und Sonntag um 12:30 Uhr und 14:30 Uhr eine Straßenparade mit einer atemberaubenden Vorstellung präsentieren. Sie werden über das Gelände gehen und alle jungen Besucher rechtzeitig zum

Lesen Sie weiter

FOTOAUSSTELLUNG

GESICHTER DES SAHEL   Fulani aus Mauretanien   Der international bekannte Fotograf Mario Gerth hat in den letzten vier Jahren die Sahelzone von West nach Ost bereist und dabei Nomaden und Halbnomaden wie die Peul in Mauretanien, die Tuareg im Norden von Mali, Niger und Burkina Faso, die Fulbe im

Lesen Sie weiter
ARTE Kinozelt

ARTE KINOZELT

Der Fernsehsender ARTE begleitet das 32. Africa Festival erneut als Partner. Bereits zum 12. Mal präsentiert sich ARTE vor Ort mit dem ARTE Kinozelt mitten auf dem Festivalgelände mit Dokumentarfilmen über Afrika. Der Schwerpunkt in diesem Jahr liegt auf Filmen über starke Frauen aus Afrika. FREITAG: 20:30 Uhr | Senegal:

Lesen Sie weiter
Basar und Handwerkermarkt

BASAR UND ESSEN

Maskenhändler | © Mario Gerth Der Basar hat wieder einiges zu bieten: u. a. afrikanische Perkussions- und Musikinstrumente, Bücher und CDs mit traditioneller und moderner afrikanischer Musik. Zudem sorgen außergewöhnliche Kleider und Stoffe, Schmuck sowie Skulpturen, Masken, Kunst- und Gebrauchsgegenstände für Begeisterung. Um sich kulinarisch verwöhnen lassen zu können, hält

Lesen Sie weiter

BAMBUSHALLE | UNIZELT | s. OLIVER

Bambushalle | © Bugs Steffen   Auch zum 32. Internationalen Africa Festival wird es wieder unsere Bambushalle geben, in der sich verschiedene Initiativen und Medien präsentieren werden. Der „Freundeskreis Ombili“ wird wieder über sein Projekt mit den Buschmännern in Namibia informieren. Außerdem wird „Abiola e. V.“, die die Stromversorgung in

Lesen Sie weiter