Tribal

ANREISE

Es gibt viele Wege zu Europas größtem Festival für afrikanische Musik und Kultur. Nachfolgend haben wir Ihnen einige Möglichkeiten zur Anreise zusammengestellt:

 

MIT DEM PKW

Anreiseskizze
  • A3, von Frankfurt / Stuttgart kommend: Ausfahrt Würzburg/Heidingsfeld und dann immer Richtung Stadtmitte, das Festival und die Parkmöglichkeiten sind ausgeschildert.

 

  • A3, von Nürnberg / Ulm kommend: Ausfahrt Würzburg/Heidingsfeld und dann immer Richtung Stadtmitte, das Festival und die Parkmöglichkeiten sind ausgeschildert.

 

  • A7, von Kassel / Schweinfurt kommend: Ausfahrt Würzburg/Estenfeld und dann immer Richtung Stadtmitte, das Festival und die Parkmöglichkeiten sind ausgeschildert.

MIT DER BAHN

UNSER TIPP: ANREISE MIT DER BAHN!

BEQUEM UND OHNE PARKPLATZSORGEN MIT Z.B. DER „MAINFRANKENBAHN“ UND DEM „MAIN-SPESSART-EXPRESS“ REISEN!

Bis zu fünf Personen sind mit dem Bayern-Ticket montags bis freitags ab 9 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages mobil. An Samstagen, Sonntagen und an den in ganz Bayern gültigen Gesetzlichen Feiertagen sogar ganztägig von 0 Uhr bis 3 Uhr des Folgetages. Fahren Sie mit allen Nahverkehrszügen (2. Klasse) der DB (IRE, RE, RB und S-Bahn) von jedem Ort in Bayern nach Würzburg und genießen Sie das größte Festival für schwarze Musik in Europa. Das Bayern-Ticket gilt auch in den Verkehrsmitteln (Straßenbahn und Busse) des Verkehrsunternehmens-Verbund Mainfranken (VVM). Das Bayern-Ticket und die Tarifbestimmungen gibt es im Internet unter www.bahn.de/bayern-ticket und an jedem Bahnhof.

 

VERANSTALTUNGSORT | 28. AFRICA FESTIVAL

v